Kairos-Dokument der Christinnen und Christen in Palästina – „Die Stunde der Wahrheit“ (IMPULSE ZUM GESPRÄCH 2)

Die Broschüre (67 Seiten, 1. Auflage 2011) kann zum Preis von € 2,- bei der ACK-Geschäftsstelle bestellt werden.

Anbieter: Arbeitsgemeinschaft Christlicher Kirchen in Baden-Württemberg

Auszug aus dem Vorwort

Die Sorge um die sich dramatisch zuspitzende Situation der christlichen Kirchen im Heiligen Land hat die ACK in Baden-Württemberg dazu veranlasst, im Oktober 2009 eine Reise dorthin zu unternehmen, um sich ein eigenes Bild von der Notsituation der Christen dort zu machen.

In der Begegnung mit Christen im Heiligen Land haben wir ihren Hilferuf gehört und die Bitte mitgenommen, ihn weiter zu geben.

Einige der Verfasser des Kairos-Dokuments haben wir persönlich kennen gelernt, als das arabische Original gerade kurz vor dem Abschluss stand.

Die palästinensischen Christinnen und Christen haben sich mit ihrem „Kairos-Dokument“ an ihre „christlichen Brüder und Schwestern in den Kirchen in aller Welt“ gewandt. Aus Solidarität mit unseren Brüdern und Schwestern im Glauben machen wir als ACK in Baden-Württemberg dieses Dokument einer größeren Öffentlichkeit zugänglich, ohne dass wir uns inhaltlich mit allen Einzelaussagen des Textes identifizieren.

Wir wollen dazu beitragen, dass der Ruf unserer christlichen Geschwister gehört wird und wollen das Gespräch – auch über die herausfordernden und unbequemen Aussagen – fördern.

Zu einer Fachtagung im März 2010 hat die ACK in Baden-Württemberg einen der Autoren und einen jüdischen Rabbiner eingeladen und sich eingehend mit dem Text beschäftigt.

Der Einsatz für die Menschenrechte der Palästinenser und besonders für unsere christlichen Glaubensgeschwister unter ihnen stellt in keiner Weise unsere besondere Verbundenheit mit dem Volk Israel in Frage. Ziel kann nicht die einseitige Parteinahme, sondern muss eine Ver¬breiterung der Gesprächsgrundlage und eine Erweiterung unseres Problembewusstseins sein.

Im Sinne der Charta Oecumenica wissen wir uns verpflichtet, die einzigartige Gemeinschaft zu vertiefen, die uns mit dem Volk Israel verbindet (Ch. Oec. 10), gleichzeitig aber auch „jeder Form von Nationalismus entgegenzutreten, die zur Unterdrückung anderer Völker und nationaler Minderheiten führt“ (Ch. Oec. 8).

Die ACK in Baden-Württemberg ruft ihre Mitgliedskirchen auf, sich zu fragen, was sie tun können, und was wir gemeinsam tun sollten, um dazu beizutragen, dass Frieden und Gerechtigkeit im Heiligen Land eine Chance bekommen, so dass Christen, Juden und Muslime eine gemeinsame Zukunft haben.

Der Vorstand der ACK in Baden-Württemberg

Herbst 2010

Preis (zzgl. Versand): 2,00€

Link: http://www.ack-bw.de/html/aktuell/aktuell_u.html?&cataktuell=&m=11435&artikel=5049&stichwort_aktuell=&default=true

Wir übernehmen keine Verantwortung für die Richtigkeit der Angaben! Viele Angebote unterliegen Einschränkungen, z.B. gelten viele nur für Mitarbeiter der Diözese Rottenburg-Stuttgart! Falls Ihnen ein Artikel nicht zugänglich ist, dann sehen Sie bitte von Rückfragen ab: Es dürfen keine Ausnahmen  gemacht werden! Bei Fragen zum Produkt bitte direkt an den Anbieter wenden. Hinweise zum Artikel bitte als Kommentar hinterlassen – danke!

Bitte hier kommentieren

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.